Moses Sumney «Seeds»

Der Singer-Songwriter Moses Sumney aus Los Angeles verzaubert derzeit als Vorband von Sufjan Stevens sämtliche Hallen

Der Singer-Songwriter Moses Sumney aus Los Angeles verzaubert derzeit als Vorband von Sufjan Stevens sämtliche Hallen in den USA. Mit seiner neuen Single «Seeds» knüpft er dort an, wo er vergangenes Jahr bei seinem Debüt, ‚Mid City Island‘ aufgehört hat.

Produziert wurde der Song von Chris Taylor, den man in erster Linie von Grizzly Bear kennt. Er verleiht dem Sound von Sumney eine aussergewöhnliche mythische Stimmung, wie man sie bis anhin wohl nur von Taylor selbst kannte. Man darf gespannt sein auf weitere Stücke des jungen Amerikaners.

Seine Single «Seeds» erschien vor kurzem via Terrible Records