Deerhunter kündigen ihr neues Album ‚Fading Frontier‘ an

Gute Neuigkeiten: Am 16. Oktober erscheint mit Fading Frontier das 7. Studioalbum der amerikanischen Indie Rocker Deerhunter.

Gute Neuigkeiten: Am 16. Oktober erscheint mit Fading Frontier das 7. Studioalbum der amerikanischen Indie Rocker Deerhunter. Die vierköpfige Band um Sänger Bradford Cox folgt damit ihrem soliden 2013er Album Monomania.

Im Clip zur ersten Single «Snakeskin» sieht Cox, der seit seiner Kindheit am Marfan-Syndrom leidet, gesünder aus denn je. Dies wirkt sich auch auf die Spielfreude der Band aus: Der Beat rasselt passend zum Songtitel einer Klapperschlange ähnelnd vor sich hin und wird umgarnt von staubtrockenen Funkgitarren und Coxs ungewohnt unterhaltsamer Stimme.

[fap_track url=“https://app.box.com/shared/static/0j87rq90yua8zzuprzn5qyex3qc6k0d2.mp3″ title=“Snakeskin“ title=“Snakeskin“ share_link=““ cover=““ meta=““ layout=“list“ enqueue=“no“ auto_enqueue=“no“]

Die von vielen Fans geliebten Krautrockeinflüsse, die auf den Alben der 00er Jahre noch omnipräsent und prägend waren, scheinen aber auch auf dem neuen Werk kaum mehr hörbar zu sein. Geradliniger Psychedelic-Pop-Rock ist hier die Devise. So soll Fading Frontier gemäss Aussagen der Band ihr bisher komplexester, aber gleichzeitig zugänglichster Effort werden.

Tags: ,

Veröffentlicht am 17. Aug 2015