Kirin J Callinan «The Teacher» feat. Connan Mockasin

Sein Debütalbum Embracism, welches vor zwei Jahren über Terrible Records und XL veröffentlicht wurde, umschlang den

Sein Debütalbum Embracism, welches vor zwei Jahren über Terrible Records und XL veröffentlicht wurde, umschlang den Hörer mit seiner paradoxen und abwechslungsreichen Form einer Geschlechterstudie. Kirin J Callinans roher Genremix und seine emotionsgeladene Croonerstimme zeugen von ganz hoher Performancekunst, die bei seinen Liveauftritten umso mehr zur Geltung kommt.

Mit einem neuen Track kehrt das verwundete Alphamännchen zurück und kündigt gleichzeitig sein neues Album an, welches irgendwann nächstes Jahr erscheinen soll.

Die verzerrten Synthesizer, sowie das heissere Brummen von Kirin, welches auf seinem Debütalbum fast omnipräsent war, stellen sich in «The Teacher» nur noch durch die daraus entstandenen Emotionen dar. Leichte und klare Pianoklänge, umwoben von einem zaghaften Bläserarrangement und gleitenden Bassklängen erinnern dafür stärker an eine traurige, von Alkohol durchtränkte Ballade aus den 80ern. Kirins Worte sind unverschämt ehrlich und gewinnen dank einem Falsetto-Chor eines weiteren Lieblings-Geschichtenserzähler – Connan Mockasin – zusätzlich an Bedeutung.