Veröffentlicht am 26.04.2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Superorganism – das Kollektiv, bestehend aus der 17-jährigen Orono aus Maine und sieben weiteren Freunden aus London – stellten wir dir mit ihrer ansteckenden Debütsingle «Something for your M.I.N.D» vor. Wer neben der jungen Orono noch hinter dem Kollektiv steht, weiss mann nicht so genau. Gerüchten zufolge sind es einige Mitglieder von Jungle, bestätigt wurde aber noch nichts.

Die Debütsingle ist mittlerweile wegen nicht geklärten Samples weg vom Netz. Dafür feierte gestern eine neue vielversprechende Single ihre Premiere. Auch auf «It’s All Good» spielen Superorganism mit verzerrten Sprachsamples und kombinieren prägnante, nonchalante Melodien mit herzlichen Vocals.

Teile diesen Post via