Veröffentlicht am 30.09.2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Phum Viphurit stammt ursprünglich aus Thailand, aufgewachsen ist der 19-Jährige Singer/Songwriter jedoch in Neuseeland. Mittlerweile lebt Phum wieder in Bangkok, wo er sich meist akustischem und charmantem Gitarren-Pop widmet.

«Long Gone» ist ein ansteckender Slacker Song, in welchem Phum auch mal zur elektronischen Gitarre greift. Im Stile eines Mac DeMarco klimpert er eine eingängige Melodie und ergänzt sie mit gefühlsvollem Gesang. Das dazugehörige Karaokevideo unterstreicht den Feel-Good Groove des Songs und animiert zudem zum Mitsingen.

Teile diesen Post via