Veröffentlicht am 02.12.2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Anfang 2015 erschien die erste Single des französische Duos Her. Ein gefühlsvolles Popdebüt mit harmonischem Gesang und reduzierten Gitarrengrooves. Es folgten weitere Songs mit Hitpotential und man kann sagen, Her war eine unserer Lieblingsbands des letzten Jahres.

Nach internationalem Durchbruch, auch dank dem ansteckenden Refrain von «Five Minutes», und einer kleinen Welttournee, folgte im August dieses Jahres dann die traurige Nachricht, dass Simon Carpentier, die eine Hälfte des Duos, nach langen Kampf mit Krebs an dessen Folgen starb. Victor Solf, die andere Hälfte von Her, hat sich aber entschieden weiterzumachen und vor allem auch den gemeinsamen Traum von Simon und ihm, ein Album aufzunehmen, weiterzuleben.

Nach den beiden Debüt EPs Her Tape #1 & #2 soll nächstes Jahr das Debütalbum auf Republic Records folgen. «We Choose» ist ein erster Song daraus. Der Song war auch der Erste, an welchem die beiden zusammengearbeitet haben und wurde in der Vergangenheit bereits jeweils als Opener ihrer Konzerte gespielt. Die überarbeitete Version ist vollgepackt mit Hörnern und einem Chor und bildet eine mitreissende Hommage an den verstorbenen Simon Carpentier, sowie die noch unbestimmte Zukunft dieser Band, welche ganz viel Potential aufweist.

Teile diesen Post via