Veröffentlicht am 05.12.2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Sorry haben bereits ein kleines Arsenal an Demos, welches sie vor kurzem auf einem Debütmixtape veröffentlichten. Die Band aus London widmet sich spezifisch unbequemen Sounds und Themen in ihrer Musik, mit einem Hang zur Grunge Bewegung in den 90ern. Dennoch klingen sie eigen.

Ihre neuste Single «Lies», welche am 15. Dezember via Domino Records erscheinen wird, ist ein wuchtiger und gleichzeitig unheimlich romantischer Lo-Fi Popsong mit rauen, von Gitarren dominiereten Melodien und melancholischen Gesangsharmonien.

Teile diesen Post via