Veröffentlicht am 04.12.2017 von Sabrina Stallone in Konzert

Tipps für eine Woche voller besserer Musik. Diese Woche mit unauffindbaren Bands und Genre-Innovation.

Montag, 4. Dezember 2017
In spielerischen Pop-Songs voller eingängiger Synths und Beats schafft Noga Erez Raum für Sozialkritik und politischen Aussagen. Gewagtes Vorhaben? Der Zürcher Papiersaal lädt heute die israelische Künstlerin und euch ein – zum Tanzen und Mitdenken.

Dienstag, 5. Dezember 2017
Für diejenigen, die seit Beginn des Jahrzehnts hinter dem sprichwörtlichen Mond gelebt haben: Ernest Weatherly Greene Jr., besser bekannt als Washed Out, hat nicht nur der halb-fiktiven Lebenswelt Portlandia den Soundtrack geschenkt, sondern auch das Neo-Genre der frühen 10er Jahre geprägt: Chillwave. Am Dienstag spielt der US-Künstler im Salzhaus.

Mittwoch, 6. Dezember 2017
Zwar ohne Luxuswagen, aber trotzdem immer unterwegs: Nick Porsche gehört hierzulande zu den umtriebigeren Künstlern. Der Drummer von Puts Marie feiert mit seinem One-Man-Projekt vor allem in Frankreich Erfolge. Mit seinem Trash Blues kommt er am Mittwoch in die Zürcher Bar 3000.

Donnerstag, 7. Dezember 2017
Gym Tonic sind zwar nicht unauffindbar, aber die Google-Resultate führen eher zu nordamerikanischen Fitness-Clubs und witzigen Aerobic-Videos, als zum franko-kanadischen Synth-Punk-Quartett. Deshalb hier noch einmal für alle: Gym Tonic spielt am Donnerstag um Mitternacht im Renée zu Basel!

Freitag, 8. Dezember 2017
Mit voller Hingabe zu Kitsch-Pop zieht das Seattle Duo Sisters auch bei Falsetto und The Police-Hommagen keine Grenzen. Am Freitag spielen Emily Vastman und Andrew Vait im OYA in St. Gallen.

Samstag, 9. Dezember 2017
Grime wird bald 20, und AJ Tracey, nicht viel älter, macht sich dran, das Genre weiterzudenken. Ein bisschen langsamer, doch nicht minder politischer; stolz auf seine Wurzeln, und doch mit Blick über den Tellerrand. Am Samstag im St. Galler Palace.

Sonntag, 10. Dezember 2017
Vom Skandinavien-Hype der frühen 2000er ist Kristofer Åström nicht wegzudenken. Seine gefühlsvollen Lieder mit nordischem Einschlag gibt es immer noch live zu hören, zum Beispiel am Sonntag im Zürcher El Lokal.

Mehr Konzerte gibt es in unserem Konzertkalender.

Teile diesen Post via