MorMor «Whatever Comes to Mind»

Der kanadische Singer/Songwriter MorMor entspringt der gleichen lebendigen Musikszene wie BADBADNOTGOOD oder Charlotte Day Wilson.

Der kanadische Singer/Songwriter MorMor entspringt der gleichen lebendigen Musikszene wie BADBADNOTGOOD oder Charlotte Day Wilson. Seine Debütsingle, welche vor zwei Monaten erschien, schlug in kürzester Zeit hohe Wellen. Dabei war «Heaven’s Only Wishful» eigentlich gar nichts grossartig neues. Manchmal genügt aber ein harmonischer Mix aus knackigen Gitarrenmelodien, durchgezogenen Rhythmen und einer beneidenswerten Stimme, um sich von anderen Songs abzuheben. Mit einer neuen gefühlsvollen Ballade und einem passenden Musikvideo dazu, meldet sich MorMor bereits wieder zurück und präsentiert einen weiteren, kleinen Pophit.

Wie bereits seine Debütsingle, klingt auch «Whatever Comes to Mind» nicht überladen. Ganz relaxt schlendern reduzierte Gitarren- und Synthmelodien neben den weichen, manchmal anreizenden Tönen von MorMors Stimme umher. Jedes Element findet seinen bewussten Platz und fliesst nahtlos in die Gesamtkomposition ein. Erst zum Refrain hebt sich MorMors Stimme dann ab und wird auf himmlischer Höhe von einem Chor seines Selbst empfangen.

MorMors «Whatever Comes to Mind» erschien heute via Don’t Guess.