Konzertvorschau: März

Unsere Tipps für alle, welche Musik im März live auf Schweizer Bühnen erleben wollen.

Auch im dritten Monat des Jahres gibt es wieder zahlreiche Konzerte zu besuchen. Um dabei den Überblick nicht zu verlieren, präsentieren wir euch unsere Favoriten.

Am Donnerstag, 14. März empfehlen wir euch, ans Taktlos Festival zu gehen, um dort Schnellertollermeier zu sehen. Das Trio ist nämlich live eine Wucht!

Im März findet wieder das M4 Music statt. Neben unterschiedlichsten Conferences lockt ein schmuckes Line Up. Unter anderem wird am 15. Dendemann seinen „Deutschrap-Legenden-Status“ im Schiffsbau unter Beweis stellen.

Ebenfalls am M4Music werden Temples spielen. Die Briten locken seit ihrem Debutalbum von 2014 mit eigenwilligem 60ies-Psychedelic-Rock. Doch auch ihr neueren, poppigeren Songs überzeugen.

FEWS veröffentlichten diesen Monat ein neues Album und mit diesem im Gepäck sind sie nun auf Europatour. Deswegen werden sie auch ein Konzert am 21.3. im Exil in Zürich spielen. Mit ihrer Mischung aus Post Punk, Psych Rock und Noise Pop vermag FEWS besonders live zu begeistern.

Am Ende des Monats lohnt es sich ins Treibhaus Luzern zu gehen. Denn hier wird am 30. März Haubi Songs sein neues Album taufen.

Kurz und übersichtlich:

14.3. Schnellertollermeir, Taktlos Festival Zürich
14. bis 16.3. M4 Music in Zürich und Lausanne mit Dendemann, Temples und mehr
21.3. FEWS im Exil Zürich
30.3. Haubi Songs, Treibhaus Luzern

Weiter Konzerte findest du in unserem Konzertkalender, feinsäuberlich sortiert und zusammengestellt von Xaver Z.