Mehr Posts in Neue Musik

Veröffentlicht am 16.11.2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Erst kürzlich erschien das Debütalbum des belgischen Multi-Instrumentalisten Témé Tan. Dieses vermischt westlichen Synth-Pop mit kongolesische Rhythmen, sowie anderen Einflüssen aus dem Global-Pop Bereich. Aufgewachsen ist Témé Tan in einem multikulturellen Umfeld zwischen Kinshasa (Kongo) und Belgien. Auf der Suche nach neuen Instrumenten und Sounds, mit Reisen nach Brasilien, Japan & Neuguinea, lebt er auch noch heute das Leben eines Nomaden.

«Coups De Griffe» ist der wahrscheinlist modernste Track auf seinem Langspieler, widerspiegelt diese frische Sammelbecken aus unterschiedlichen Stilrichtungen und Einflüssen aber ganz gut.

Témé Tans selbstbetiteltes Debütalbum erschien im Oktober via PIAS und auf Spotify im Stream.

Teile diesen Post via


Veröffentlicht am 13. November 2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Maya Laner spielt bei Porches Bass und singt, war unter anderem auch beim neuen Album von (Sandy) Alex G involviert und bringt mit ihrem Soloprojekt True Blue nun bald ihr Debütalbum heraus. Die erste Single «Bad Behavior» ist geprägt von subtil sprudelnden Synthesizern und zurückhaltenden Drum Computern. Sehr poetisch und mit einer himmlischen Stimme singt Maja darin über fragwürdige Entscheidungen.

Dieser Song sowie weitere Popperlen, gibts übrigens in unserer täglich erweiterten Spotify Playlist Daily Orange Juice im Stream.

Teile diesen Post via


Veröffentlicht am 7. November 2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Am 10. November erscheint das neue Album von ‚Sad Boy‘ Yung Lean. Die grossartige Vorabsingle «Red Bottom Sky» zeigte bereits, dass sein neustes Werk wohl umgänglicher klingen wird, als was wir es uns bis jetzt vom Rapper aus Stockholm gewohnt waren. In seiner neuste Single «Metallic Intuition» lädt er uns aber nochmal in düstere und beat-lastigere Atmosphären ein.

Gefühlsvoll und tieftraurig rappt Yung Lean über einen gespenstischen Beat. Gegenüber Zane Lowe beschreibt er seine neuste Single als düsteren Formwandler zwischen seinem letzten Album Warlord und diesem neuen, leichter klingenden Album.

Yung Leans neues Album heisst Stranger und erscheint am 10. November über das Label Year0001.

Teile diesen Post via


Veröffentlicht am 6. November 2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Mit Mood Rings oder als Promise Keeper verschrieb sich William Fussell in der Vergangenheit vor allem synth-lastigem Wave Pop. Der ursprünglich aus Atlanta stammende, aber mittlerweile in London lebende Singer/Songwriter ist ein Mann der Gefühle, jedenfalls auf der Bühne. Sein neustes Projekt Honey Harper widerspiegelt diesen Crooner.

«Secret» ist die zweite Single seiner bald erscheinenden Debüt-EP Universal Country und widmet sich dem kosmischen Country Pop von Bob Dylan, Neil Young und Mazzy Star. Die Pedal-Steel-Gitarre und die zurückhaltenden Gitarrenakkorde zeichnen ein trauriges Abbild Amerikas, über welchem Honey Harper, von der Liebe geprägt, manchmal tief brummend, dann wieder mit hoher Stimme thront.

Honey Harpers Debüt-EP Universal Country erscheint am 10. November über Arbutus Records.

Teile diesen Post via


Veröffentlicht am 3. November 2017 von Simon Gwinner in Neue Musik, Video

In ihrer Heimat Australien gehört sie zu den aufstrebendsten Solokünstlerinnen dieses Jahres. Ihre Debüt EP Thrush Metal erschien im April und umfasst fünf herzzerreissend ehrliche Tracks. Aufs wesentliche reduziert singt Stella Donnelly mit einer verletzlichen und dennoch stark klingenden Stimme über behutsame Gitarrenmelodien. Die Geschichten, die sie erzählt, stehen im Mittelpunkt und haben das Potential extrem tief zu schürfen.

Stella spielt mit schwermütigen Themen, doch schimmert immer mal wieder ein wonniges Gefühl durch. In ihrem eindringlichsten Song «Boys Will Be Boys» versucht Stella mit einem Perspektivenwechsel der Gesellschaft den Spiegel vor die Nase zu halten – einer Gesellschaft, welche lieber die Opfer von sexuellen Übergriffen und Vergewaltigung beschuldigt und Ausreden für die Täter sucht.

Stella Donnellys Thrush Metal EP erschien über das Label Healthy Tapes und gibts hier zum erwerben und durchhören.

Teile diesen Post via


Veröffentlicht am 2. November 2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Pinegrove aus New Jersey veröffentlichten letzten Jahr mit Cardinal eines der schönsten und tiefschürfendsten Rockalben des Jahres. Nun melden sie sich zurück mit einer neuen Single.

«Intrepid» ist ein emotionsgeladene Mischung aus Americana und Folkrock, mit anschwellenden Gesangsharmonien und einem verspielten Arrangement aus verzerrten und akustischen Gitarren. Die Single gibts via Bandcamp als pay-what-you-want. Ein neues Album soll nächstes Jahr auf Dead Oceans folgen, sowie eine Tour durch Europa, bei der die Band auch im Südpol in Luzern halt machen wird.

Teile diesen Post via


Veröffentlicht am 1. November 2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Reggaeton war regelrecht «el mundo» diesen Sommer. Nicht nur in den Charts, sondern auch im Underground fand diese Tanzmusik über die letzten Jahre wieder Anklang in neuen Formen. Ein Kollektiv, das seinen ganz eigenen Weg geht und sich jegliche Regeln widersetzt, ist Bala Club. Das Londoner Kollektiv formte sich vor etwa zwei Jahren aus einer Partyreihe, organisiert von Künstlern wie Kamixlo, Uli K und Endgame. Im gleichen Jahr erschien auch die Compilation Bala Comp Vol. 1, welche Künstler wie Palmistry, Yung Lean, aber auch die oben erwähnte Namen umfasst. Ein unglaublich wilder Mix, der sich den Sonnen- und Schattenseiten dieser neuen rauen und emotionsgeladenen elektronischen Klubmusik/-kultur widmet.

Kamixlos dröhnende Perkussionen und verzerrte Audioeffekte bilden auch in «Tranquilo» ein brutales Ebenbild dieses andersdenkenden Reggaetons. Darüber formt der ecuadorianisch-britische MC Blaze Kidd in seiner Muttersprache einprägsame Reime und übermittelt seine Emotionen auch für Zuhörer ohne spanische Sprachkenntnisse.

Mit dieser neuen Single von Blaze Kidd und Kamixlo kündigt die Bala Gang nun die Nachfolgecompilation Bala Comp Vol. 2 an, welche nächstes Jahr erscheinen soll.

Teile diesen Post via


Veröffentlicht am 31. Oktober 2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Die Zürcher Elektropop-Truppe Len Sander kündigt mit ihrer neusten Single den Nachfolger ihres Debütalbums Phantom Garden an. «Woman On The Run» ist ein energetischer Pophit, massgeschneidert für das Radio. Knackige 80’s Basslinien mit atmosphärischem Synth-Pop und einem Refrain, der an einem hängen bleibt.

Len Sanders neues Album The Future of Lovers erscheint am 26. Januar über das Label Mouthwatering Records.

Teile diesen Post via