Premiere: One Sentence. Supervisor «Hedera Helix»

Anstatt sich für Wochen in einem abgelegenen Studio inmitten der Natur auszusetzten und an neuem

Anstatt sich für Wochen in einem abgelegenen Studio inmitten der Natur auszusetzten und an neuem Material herumzuwerkeln, welches erst als Gesamtwerk der Öffentlichkeit präsentiert wird, bevorzugen One Sentence. Supervisor vorweg neue Songs mit ihrer wachsenden Fangemeinde zu teilen. Temporär Musik nennt das Quartet dieses mutige Kapitel ihrer Bandgeschichte, welches bald zu Ende gehen wird. Im Februar vor einem Jahr feierte die erste Single «Yélena» dieses Projektes bereits bei uns Premiere. Heute präsentieren wir den neusten und letzten Wurf der Badener, bevor das ganze Album Temporär Musik erscheinen wird.

Die psychedelische Krautrockmischung von OS.S ist auch in «Hedera Helix» wieder präsent. Durch die in sich selbst repetierenden Synthiephrasen schimmern eingängige Gitarrenmelodien und ein ins Gewissen redender Gesang, welche den Nährboden für das Gesamtprodukt bietet. So schieben sich One Sentence. Supervisor immer mehr in der Schweizer Rockmusikszene und (hoffentlich) auch darüber hinaus.

Alle bereits erschienen Temporär Musik Releases gibt es auf Bandcamp als Download und am 28. Oktober feiern One Sentence. Supervisor im Bogen F in Zürich ihre Plattentaufe. Das Album erscheint ebenfalls im Oktober auf Oh, Sister Records.