Veröffentlicht am 02.03.2017 von Simon Gwinner in Neue Musik

Der Herr hinter dem immer noch sehr mysteriösen Namen Goss produzierte bereits für den dänischen Popstar MØ. Seine beiden im letzten Jahr erschienenen Singles «I Want To Know?????» & «Waterfall» repräsentieren den leichtfüssigen Soul und nonchalanten Charme, mit welchen uns LISS in der Vergangenheit bereits in den Bann gezogen haben. Grund dafür könnte sein, dass Goss bei diesen Songs mit dem dänischen Produzenten und anerkanntem 5. Mitglied von Liss – Vera  – im gleichen Studio sass.

Auch seine neuste Single «Time» baut auf diesem klaren und frischen nordischen Alt-Pop auf. Gegenüber den tanzbareren Singles vom letzten Jahr schöpft dieser Track aber seine Inspiration vom sehr langsamen, romantischen Sound von R&B-Messias D’Angelo. Slow-Funk, der verspielt und abwechslungsreich klingt und ohne Mühe im Ohr hängenbleibt.

Teile diesen Post via
Mehr: , ,