Cella «Sloth»

Der junge Zürcher Produzent Cella musiziert lieber mit Maus und Computerkeyboard anstelle von richtigen Instrumenten.

Der junge Zürcher Produzent Cella musiziert lieber mit Maus und Computerkeyboard anstelle von richtigen Instrumenten. Seine elektronischen Kompositionen fühlen sich aber alles andere als programmiert an. Seine Debüt-EP Prolouge verbindet ausgefeilte elektronische Melodien mit organischen Samples. Diese Harmonien zwischen digitaler und realer Welt setzen sich auch in seiner neusten Single fort.

Mit «Sloth» bricht Cella auf eine klangliche Exkursion in die frühen Tage des Post-Dubstep auf. Angelehnt am Sound von Mount Kimbie oder Shlohmo erweckt er damit Nostalgie für diesen stilprägenden Sound, der die elektronische Musik rund um das Jahr 2010 bewegte.

Wie bereits die Debüt EP erschien auch «Sloth» über das Zürcher Label Quartz Records.